Published 16 days ago in German Rap

TeeKay - Spukschloss (Remastered)

  • 5
  • 1
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0

www.youtube.com/watch?v=N1tAZlH0xJo&t=2s

Beat by Alpha_Maestro_Beatz
Mixing and Mastering: TriggrFingr Beatz
Original: 2011



Facebook: https://www.facebook.com/stylisticTeeKay

Lyrics

Part 1

Augen auf und Kopf hoch, Brust raus und Bauch rein,
schmerzfrei ist Illusion weil der Schmerz nicht ausbleibt
ein Rufen im Geiste,
Freunde hören meine Story und sie suchen das Weite,
ich werd nicht meine Geister los, sie haben mich eingeholt,
halten mir meine Story vor, im Loop wie'ne Schleife
ich bin nicht der Typ der bei Abendlicht weint
in meiner Welt gibt's keine Sonne leb die Tage im Eis
ich müsst wahnsinnig sein-
wär'n die Wunden zugewachsen wär'n die Narben verheilt,
sind sie nicht und(doch) Gott ist groß, alles kalt fast hoffnungslos,
ich blende meine Geister aus doch(und) schaff ich's nicht kommt es zum Tod,
kommt es so und so- und ich fürchte wär ich endlich wieder glücklich wär das ungewohnt,
viele Menschen sind auch Geister und drum hör ich auf niemand'
doch wenn ich dann einschlaf hör ich'se wieder

Hook

Willkommen in dem Schloss
der Erinnerung es spukt,
meine Seele ist bei Gott
denn nur er hört meinen Ruf,
willkommen in dem Schloss
die Mitbewohner Ghosts Mann,
ich weiss zwar ich bin wach
doch befinde mich in Ohnmacht,
Willkommen in dem Schloss
kälter als ein Wintersturm,
jedes Zimmer ist
voller Erinnerung'
Willkommen in dem Schloss
und ich weiss bescheid,
mir wird auf einmal klar
ich bin auch ein Geist

Part2

Ich bin auch ein Geist ich gehöre dazu
doch will die Ketten der Gesellschaft nun zerstören vor Wut
jeder schaut auf das Ergebnis aber keiner frägt wieso
als wäre zu viel Wissen einfach schädlich wie Koks
Jeder hält das Maul
immer ausser im Netz
jemand geht fast drauf
alle schauen nur Weg
ich halt mich nicht zurück
mir kommt die Galle hoch
jeder schaut auf sich
ihr seid alle tot
Bin ich eines Tages tot, tönt die Stimme aus dem Grab
denn im Leben musst ich schweigen und im Innern aufbewahr'n
die Volkskrankheit scheint Verblendung zu sein
drum wäre jedes Wort Zeitverschwendung begreif's
dass ich mich in die Ecke stell, beobacht und schweig
bild ne Armee mit meinen Tracks und erober das Reich
will die Geister abschütteln und weitermachen
doch sie folgen mir -als Teil meines Schattens

Hook

Willkommen in dem Schloss
der Erinnerung es spukt,
meine Seele ist bei Gott
denn nur er hört meinen Ruf,
willkommen in dem Schloss
die Mitbewohner Ghosts Mann,
ich weiss zwar ich bin wach
doch befinde mich in Ohnmacht,
Willkommen in dem Schloss
kälter als ein Wintersturm,
jedes Zimmer ist
voller Erinnerung'
Willkommen in dem Schloss
und ich weiss bescheid,
mir wird auf einmal klar
ich bin auch ein Geist

:
/ :

Queue

Clear