Published 6 months ago in HipHop, in album: Sound meines Lebens

DIA/STO (feat. Stone, prod. by Nyson Beatz) • Sound meines Lebens | 2014

  • 4
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0

DIA/STO
• Lyrics by Dias & Stone
• Prod. by Nyson Beatz
• Mix & Master by Dias & Stone

Lyrics

Verse I
Ich bin crazy und durch, würde meine Jugend gern vergessen.
Hab in der Schule nur gesessen zwischen Huren, die mich stressten,
mit Schlägen, die mich trafen.
Wurd in der Szene nur verraten,
doch ich heb den Mittelfinger, denn ich war bereit zu kämpfen.
Mich in Karatefights zu messen, war das Beste, was ich tat,
denn heut bin ich wer und für euch ist das Int’resse nicht mal da.
Denn ihr wart immer kleine Hater, ich kann’s langsam verstehen,
denn mein Erfolg bricht ein, so wie Panzerraketen.
Wer macht jetzt Platz für wen? Ich übernehme den Thron!
Und so stehe ich ab heute über jede Person, die mir Leid zufügen wollte.
Seht mir heute in die Augen – ich bin bereit zu kämpfen,
bis die Fäuste rot und blau sind.
Doch ich leg kein’n Wert auf deine Schulhofschlägerei’n -
nein, ich kämpfe nur für meine Zukunft, jederzeit!

Hook
Und es geht: Ouh, ouh, oh!
An mich kommt leider niemand ran,
ich bin bereit für diesen Kampf,
also ficke nicht mit D-I-A!
Und ich bin hier nicht allein,
für den Kampf sind wir hier zu zweit,
Grüße geh’n an S-T-O!

An mich kommt keiner niemals ran.
Los, versuch und streng dich an.
Geh und frag nach bei D-I-A!
Alles klar, du kennst den Nam’n.
Du kannst fragen, aber ich sage dir:
Ficke nicht mit S-T-O!

Verse II
Ich war crazy und durch, in der Jugend viel gekifft.
Es fehlte ein’m die Weitsicht, um zu sehen, was offensichtlich ist.
Schon witzig ist, wenn die Leute von damals dir begegnen,
auf Drogen und dir sagen wollen, was richtig ist.
Nun steh ich hier, wo steht ihr heute?
Mit dem Unterschied, dass ihr mich nicht runterkriegt, müsst ihr bedenken, Freunde.
Ich stehe hier für mein’n Traum.
Wenn du mich fragst, ob sich was ändern wird, vermute ich es leider kaum.
Auch das hundertste Mal – bewahr Persönlichkeit.
Man muss 100 gehen lassen, bevor was Schönes bleibt.
In jedem Königreich gibt es irgendwann ‘nen Machtwechsel.
Keine Haschreste – betrachte “Hurensohn” als Höflichkeit.
Was für einsilbig, zweisilbig?
Machst du Palaver – ficken deine Mama dreisilbig, freiwillig!
Das ist unser Ding, ganz egal, ob wir oben oder unten sind und es geht:

Hook
Und es geht: Ouh, ouh, oh!
An mich kommt leider niemand ran,
ich bin bereit für diesen Kampf,
also ficke nicht mit D-I-A!
Und ich bin hier nicht allein,
für den Kampf sind wir hier zu zweit,
Grüße geh’n an S-T-O!

An mich kommt keiner niemals ran.
Los, versuch und streng dich an.
Geh und frag nach bei D-I-A!
Alles klar, du kennst den Nam’n.
Du kannst fragen, aber ich sage dir:
Ficke nicht mit S-T-O!

:
/ :

Queue

Clear